Impfungen für Indonesien und Bali

 

Für eine Reise nach Indonesien und Bali sind je nach genauem Reiseziel (welche Inseln?) und Reiseart unterschiedliche Impfungen sinnvoll.

Österreichischer Impfplan:

Anlässlich der Reise sollten die Impfungen des österreichischen Impfplanes überprüft werden. Oft fehlen wichtige Auffrischungsimpfungen wie Tetanus oder Hepatitis A.

Tollwut:

Auf Bali war bis vor einigen Jahren die Tollwut unbekannt. Leider kam es unter den überall auf der Insel anzutreffenden streunenden Hunde zu einer großen Tollwutepidemie. Es gab bis jetzt über 200 Todesopfer unter Menschen. Tausende Touristen mussten in den letzten Jahren nach Tierbissen "notgeimpft" werden, um einen Ausbruch der ansonsten tödlichen Erkrankung zu verhindern. Da es immer wieder vor Ort zu einem Engpass an Impfstoffen gekommen ist, sollten vor allem Individualreisende unbedingt VOR der Abreise gegen Tollwut geimpft werden.

Lesen sie mehr zu diesem Thema:

Blog: "Tollwut auf Bali"

Japan B Encephalitis:

Sicherlich eine seltene Diagnose unter Touristen. Aber da diese Erkrankung auch gefährlich verlaufen kann, sollten Rucksacktouristen, Langzeittouristen und Reisende, die sich in der Regenzeit und eher im Landesinneren aufhalten, geimpft werden.

Typhus:

Die Typhusimpfung ist eine Standardimpfung für Reisende, die nach Südostasien reisen.

Cholera:

Seit längerem wurden keine Ausbrüche auf Bali gemeldet, sodass diese Impfung nur als Reisedurchfallsprophylaxe sinnvoll ist.

Malaria:

In den meisten Touristengebieten Indonesiens wie z.B. auf Bali ist eine Malariainfektion sehr unwahrscheinlich. Gefährdet sind jedoch Reisende, die die östlichen Inseln wie z.B. Lombok besuchen. Selbst ein Tagesausflug bedeutet bereits ein Risiko.

In den meisten Fällen reicht eine Notfallsmedikation gegen Malaria.

Denguefieber:

Es ist eine deutliche Zunahme von Denguefieber in Indonesien zu verzeichnen. Diese Krankheit ist die mit Abstand häufigste Tropenkrankheit unter Touristen in Indonesien und Bali. Es gibt leider keine Impfung, jedoch sollten unbedingt Schutzmaßnahmen vor Moskitostichen durchgeführt werden.

Es wurden bei mehreren Touristen auf Bali das Zikavirus nachgewiesen, daher gilt eine Reisewarnung für Schwangere für Bali.